Hier zum NFV Bericht:

Kurzfassung:

Inzidenzwert <35: Fußball im Verein ist unter freiem Himmel ,unabhängig vom Alter, mit Hygienekonzept zulässig.


Inzidenzwert 35-50: Kinder, Jugendliche und Erwachsene dürfen Fußball ohne Kontaktbeschränkung in Gruppen mit bis zu 30 Personen spielen. Trainer*innen und Betreuer*innen sowie Erwachsene benötigen ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24h).

Inzidenzwert 50-100: Bis zu 30 Kinder und Jugendliche dürfen mit Kontakt Fußball spielen. Erwachsene ab 19 Jahre können lediglich mit Personen des eigenen Haushaltes und höchstens zwei Personen eines anderen Haushaltes ohne Kontaktbeschränkung, unter Einhaltung des 2m Abstandes, trainieren. Trainer*innen und Betreuer*innen sowie Erwachsene benötigen ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24h).

Inzidenzwert >100: Kontaktloser Individualsport kann nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes betrieben werden. Für Kinder bis einschließlich 13 Jahre ist ein kontaktloses Training unter freiem Himmel in Gruppen von maximal fünf Kindern möglich. Trainer*innen und Betreuer*innen sowie Erwachsene benötigen ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24h).

Die neue Corona-Verordnung tritt ab dem 31.05.2021 in Kraft!

Training ist wieder möglich!